Wir ermitteln Ihren Pflegebedarf

Wie groß ist Ihre Versorgungslücke im Pflegefall

Machen wir uns nichts vor. Versicherungen - egal ob Versicherungsvereine e.G. oder Kapitalgesellschaften sind keine caritativen Unternehmen.

Die Caritas selbst ist - Wohlfahrt hin oder her - in weiten Teilen ebenso ein Wirtschaftsunternehmen, welches Betriebsüberschüsse erwirtschaften will. 


Bei soviel Eigennutz, sollten Sie auch an sich denken. Falls Sie im Alter fremde Hilfe brauchen werden - und die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch (ca. jeder dritteMann und jede zweite Frau wird pflegebedürftig), dann sollten die 5 - 8 Jahre Pflegezeit immer noch eine möglichst hohe Lebensqualität bieten. Diese Qualität hängt auch davon ab, dass die Menschen, die Sie pflegen, vernünftig ausgebildet sind und ausreichend bezahlt werden. Dies ist mit den Geldern aus der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht zu erreichen. Aus diesem Grund müssen Sie selber sparen oder eine Pflegezusatzversicherung abschließen, die die Lücke zwischen Ihrem Anspruch auf Lebenqualität im Alter und den finanziellen Rahmenbedingungen schließt.

Dieses Unterfangen ist nicht einfach und auch nicht billlig. Aus diesem Grunde muß die Pflegelücke genau berechnet werden, damit die Lösung auf Sie zugeschnitten ist. Nutzen Sie folgendes Erfassungsformular.

zurück